Tutorium 1

Regelungen zu Mathematikvorlesungen

 

Regelungen zu den Modulen Mathematik für Informatiker 1 und 2 oder Lineare Algebra/Analysis 1

Die erste Prüfungsleistung (Mathematische Grundlagen 1) kann entweder durch das Modul Mathematik für Informatiker 1 (IMI1) oder das Modul Lineare Algebra 1 (MA4) erbracht werden.

Die zweite Prüfungsleistung (Mathematische Grundlagen 2)  kann entweder durch das Modul Mathematik für Informatiker 2 (IMI2) oder das Modul Analysis 1 (MA1) erbracht werden.

Die dritte Prüfungsleistung (Mathematische Grundlagen 3) kann entweder durch das Modul Einführung in die Numerik, Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik oder Analysis 2 erbracht werden.

In Bezug auf die Prüfungsversuche sind die Veranstaltungen in den drei Mathematischen Grundlagenmodulen gleichwertig. In jedem Grundlagenmodul sind 4 Prüfungsversuche zulässig, sobald das Modul bestanden ist, sind keine Versuche mehr zulässig.

Die Prüfungsleistungen zu IMI1 und IMI2 werden nur im Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik als Alternativen zu MA4 und MA1 anerkannt, nicht in anderen Studiengängen, insbesondere nicht im Bachelor-Studiengang Mathematik.

 

 

 

 

 

 

 

back to top